Ferienwohnungen, Hotels, Ferienhäuser - Pensionen und Gästehäuser in Barth
English Espanol Italiano Niederländisch  ›› Kunden Login
Sponsored Links:

Ortschaften/ Inseln:

Informationen:

Ostsee

Unterkünfte in Barth auf Ferien-Urlaub-Ostsee.de

Ostseekueste

Unterkünfte in Barth ( 0 Anzeigen )

Barth – eine Perle an der Ostsee

Barth ist eine kleine und mehr als 750 Jahre alte Kleinstadt im Landkreis Nordpommern. Die am südlichen Ufer des Barther Boddens gelegene Stadt an der Ostsee verfügt über einen Hafen und den Ostseeflughafen Stralsund Barth. Auch eine Verbindung zwischen Barth und Stralsund ist gegeben, über die Usedomer Bäderbahn. Diese Bahn verkehrt zwischen diesen beiden Orten und führt über Velgast, Greifswald und Usedom.

Ursprünglich um 1255 als eine zwischen zwei slawischen Fischerdörfern entstandene deutsche Marktsiedlung war Barth lange Zeit ein zentraler Punkt dieses Gebiets. Barth wurde unter Herzog Bogislaw XIII. um 1570 zur Hauptstadt seines Landes Barth/Neuenkamp ausgebaut. Durch ihn wurde auch um 1582 eine „Fürstliche Hofdruckerei“ ins Leben gerufen und der Bau einer Apotheke, einer Seidenmanufaktur und einer Wasserkunst zur Versorgung der Bürger mit Trinkwasser wurde unter dieser Regentschaft angeregt. Doch mit der Zeit verlor Barth immer mehr an Bedeutung. Erst wieder zu Zeiten der Deutschen Demokratischen Republik erlebte dieser Ort einen neuen wirtschaftlichen Aufschwung. Größere Industriebetriebe wurden in Barth mit Tausenden von Arbeitsplätzen ansässig. Zu diesen Firmen gehörten u.a. der VEB Schiffsanlagenbau Barth, die VEG Saatzucht Barth, ein Betonwerk, eine Brauerei, eine Zuckerrübenfabrik, eine Bootswerft und eine Fischfabrik.

Heute hat Barth mit zahlreichen Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Hotels dem Urlauber eine Reihe von Möglichkeiten zu bieten, um dort zu übernachten. Neben einer Auswahl an Gastronomie hat dieser Ort auch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehört das wohl bedeutendste Bauwerk des Ortes: die im 13. Jahrhundert aus Backstein errichtete Sankt-Marien-Kirche. Der Turm dieser Kirche, der erst nach dem fertigen Bau angefügt wurde, bietet eine Plattform, die dem Urlauber eine gute Aussicht über die Stadt und die Umgebung bietet, ebenso wie über eine Vielzahl von möglichen Wegen, die man dann mit dem Fahrrad erkunden kann. Auch die in der Altstadt restaurierten historischen Bürgerhäuser sind sehenswert. Ebenfalls sehenswert sind das an der Stelle eines 1727 abgebrochenen Schlosses stehende Kloster und das Barther Vineta-Museum. Sollte man also einen Familienurlaub in Barth machen, ist für jeden etwas dabei.
Suche verfeinern:
Unterkunftsart:
Ortschaft:
Lage:
Sterne:
Preis:



Eintragen

WEBTIPPS:

©2005 - 2017 Harr & Weber MEDIEN | Ostsee